Die 50er: heiter bis wolkig

Ich habe vor ein paar Tagen ein wundervolles Buch in die Finger bekommen: das „Jahrbuch der öffentlichen Meinung, 1947-55“ vom Allensbach-Institut. Das verrät, was die Westdeutschen in den ersten Jahren der Bundesrepublik so dachten. Hier sind zehn besondere Schätze…

1. „Was glauben Sie, warum es in diesem Jahr so viele Unwetter gibt? Kommt das von den Atombomben?“ (1953)

Ja: 27 %

2. „Würden Sie sagen, es wäre am besten für unser Land, wieder die Monarchie, also einen Kaiser oder König, zu haben? (1951)

Ja: 32 %

3. „Sollten Personen, die sich heute in Deutschland antisemitisch betätigen, von den Gerichten bestraft werden oder nicht?“ (1949)

Nein: 43 %

4. „Werden die Menschen in 50 Jahren den Mond besuchen können?“ (1950)

Nein: 51 %

5. „Glauben Sie, dass man den deutschen Soldaten des letzten Krieges irgendwelche Vorwürfe über ihr Verhalten in den besetzten Ländern machen kann?“ (1953)

Nein: 55 %

6. „Glauben Sie, Sie werden es noch erleben, dass sich die westeuropäischen Länder zu den Vereinigten Staaten von Europa zusammenschließen?“ (1953)

Ja: 41 %

7. „Was war Ihr Lieblingsfach in der Schule?“ (1953)

Mathe: 21 % (Top-Antwort)

8. „Halten Sie den Nationalsozialismus für eine gute Idee, die schlecht ausgeführt wurde?“ (1948)

Ja: 57 %

9. „Glauben Sie, dass die Deutschen in der Welt beliebt sind?“ (1952)

Ja: 38 %

10. „Haben Sie von den jungen Menschen, die heute etwa zwischen 16 und 25 Jahren sind, einen günstigen oder ungünstigen Eindruck?“ (1950)

Ungünstig: 40 %